Neuigkeiten

Selbsthilfegruppen "Krisenbewältigung für Kinder"

  • Ivonne Nöhren
  • 02.02.2021
  • Wichtiges

"Die Kleinsten sind die größten Verlierer der Krise"

Die Gewaltambulanz der Charite' Berlin verzeichnet im Zuge der Lockdown Maßnahmen einen Beratungszuwachs von 23%.

Die "Jugend-Not-Mail" verzeichnet einen Zuwachs von 50% an Betroffenen, die sich in Ihrer Not an die Initiative wenden.

2,6 Mio. Kinder leben, auch schon vor der Corona-Krise, mit Suchtkranken Eltern in einem Haushalt, so der Kinderschutzbund. Vor allem durch die geschlossenen Kitas, Schulen, Vereine und Beratungsstellen, fallen wichtige Kontrollinstanzen und Hilfsangebote für diese Kinder weg - Sie werden schlicht sich selbst überlassen.

Bereits im September mahnt die Kinderkommision (KIKO), dass die Maßnahmen massiv gegen Kinderrechte verstoßen. Auch daraus folgte keine Konsequenz, für die Verbesserung der Situation der Kinder.

Alles in allem ein unhaltbarer und unverantwortlicher Zustand, der uns aktuell dazu veranlasst, zumindest im kleinen eine Lösung anzubieten.

Ab dem 03.02.21 öffnen wir unseren Kursraum, unter Einhaltung des bestehenden Hygienekonzeptes, für die Durchführung von Kinder-Selbsthilfegruppen. In kleinen Gruppen, zu max. 8 Kindern, haben hier Betroffenen Raum und Möglichkeit, sich über das Erlebte auszutauschen, unter Gleichgesinnten zu sein und ein offenes Ohr, für ihre Nöte zu finden. Die Kindergruppen werden von unseren erfahrenen Trainerinnen begleitet.

Bei Interesse sind wir telefonisch (03641/6355113) oder per Mail info@powerful-mind-jena.de, erreichbar.

Wir hoffen, euch damit eine Hilfsmöglichkeit vor Ort geschaffen zu haben.

Euer Powerful Mind Team

Ivonne & Heike

Top Neuigkeiten

JenaTV zu Gast im...

Pünktlich zur...

Einzelcoaching im...

Ab sofort hast du die...

Schon unseren Newsletter gesichert?
Abmelden jederzeit möglich. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier.
Abmelden jederzeit möglich. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier.